Hypo Tirol Bank - Sieger bei Dachfondsawards

Das Team der Hypo Tirol
Heuer konnten sich gleich 3 Hypo Tirol Fonds beim Rendite/Risiko-Ranking über 12 Monate durchsetzen!

Nämlich in den Kategorien:
  • Aktiendachfonds,
  • gemischte Dachfonds ausgewogen und
  • Rentendachfonds.

Faktorstrategie Aktien global

Der Faktorstrategie Aktien Global Fonds gehört zu den jüngsten gemanagten Produkten der Hypo Tirol Bank. Er wurde im Mai 2017 zusammen mit der MASTERINVEST KAG aufgelegt und avancierte in kurzer Zeit zu einem Vorzeige-Fonds. Garantiert er doch optimale Kosteneffizienz durch günstige ETFs (börsennotierte Indexfonds). Der Investmentansatz basiert auf Kenneth French und dem Nobelpreisträger Eugen Fama. Das Erfolgsrezept dahinter ist: Je nach Fondsmodell werden sowohl die Gewichtung der Regionen als auch die Aufteilung in großkapitalisierte Aktien und Nebenwerte aktiv gesteuert. Dafür ist im Falle des Faktorstrategie Aktien global MMag. Stefan Danzl von der Hypo Tirol Bank zuständig. Und das mit beachtenswertem Erfolg, wie die [Nummer-eins-Platzierung] beweist!

Hypo Tirol Fonds ausgewogen

Mag. Stefan Walde, Fondsmanager bei der Hypo Tirol charakterisiert das Wesen des Fonds folgendermaßen: „Der Hypo Tirol Fonds ausgewogen ist optimal für risikobewusste Anleger und Anlegerinnen. Denn durch die Mischung von Aktien und Anleihen weist der Fonds ein geringeres Risiko auf, als beispielsweise reine Aktienprodukte. Im Aktienteil werden die weltweit erfolgreichsten Aktienfonds ausgewählt, während im Anleiheteil der Schwerpunkt auf EUR Anleihen sehr guter Bonitäten liegt. Der Aktienteil ist variabel und wird laufend an das Marktumfeld angepasst. Das wirkt in turbulenten Zeiten stabilisierend und bietet gleichzeitig Chancen bei Aufwärtsphasen."

Faktorstrategie Anleihen global

Für die Auswahl der Veranlagungen werden verschiedene Faktoren, wie Laufzeit, Bonität oder Schwellenländer berücksichtigt.
Der [erfolgreichste Anleihen Dachfonds des Jahres] investiert überwiegend in EUR-Staatsanleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten. „Bei Attraktivität werden verstärkt Anleihen längerer Laufzeiten selektiert. Umgekehrt gilt: Sind lange Laufzeiten nicht attraktiv, wird schwerpunktmäßig in kurz laufende Anleihen investiert", erklärt Fondsmanager Mag. Roland Höpflinger, wobei als Kriterium für die Attraktivität der Zins-Unterschied zwischen kurzen und langen Laufzeiten herangezogen wird. Als Beimischung kann der Investmentfonds bis zu 15 % in High-Yield Anleihen (Anleihen geringerer Bonität) und bis zu 10 % in Schwellenländer-Anleihen veranlagen. Investiert wird mittels kostengünstiger Indexfonds (ETF`s) oder Schuldverschreibungen.


Bitte bedenken Sie:
Diese Pressemitteilung ist nicht als Anlage-Empfehlung zu verstehen und stellt weder Angebot noch Einladung zu Anbot-Stellung, Kauf oder Verkauf dar. Diese Information kann keine persönliche Beratung ersetzen. Vergangene Wertentwicklungen können keine Garantie für zukünftige Entwicklungen bieten. Die jeweiligen Fonds-Prospekte sowie deren allfällige Änderungen wurden gem. §129 InvFG veröffentlicht. Sie sind (einschließlich Fondsbestimmungen, Kundeninformationsdokument (KID) Rechenschafts- und Halbjahresberichte und vereinfachte Prospekte) jederzeit kostenlos in deutscher Sprache erhältlich bei: MASTERINVEST Kapitalanlage GmbH, Landstraßer Hauptstraße 1, Top 27, 1030 Wien, in einer der Geschäftsstellen der Hypo Tirol Bank AG und im Internet unter www.masterinvest.at und unter www.hypotirol.com.
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.