BREXIT (2)

Spät aber doch besteht Klarheit wie mit Auslagerungen an UK-Asset-Manager umzugehen ist!

Das wichtigste kann man kurz so zusammenfassen:

Der BREXIT wird keine Auswirkung auf aktuelle Auslagerungsverträge haben die wir als MASTERINVEST mit UK-Managern abgeschlossen haben. Unsere Publikumsfonds waren davon nie betroffen, lediglich für unsere institutionellen Spezialfondsinvestoren hätte es hier zu unangenehmen Effekten kommen können.

Mit dem MoU ist nun sichergestellt, dass es auch im Falle eines no-deal Brexits zu keinen zwingenden Anpassungen in der Zusammenarbeit mit UK-Managern kommen muss.

Hier finden Sie die ESMA Pressemeldung
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.