Hypo PF Ausgewogen (T)

Gemischte Fonds Ausgewogen | Risikoprofil (1-7): 4

Wertentwicklung

Risikokennzahlen

Volatilität:

Die Volatilität (hier die jährliche historische Standardabweichung) beschreibt die Schwankungsbreite (2/3 aller Fälle) der täglichen Fondsperformanceentwicklung im Zeitablauf um den Erwartungswert. Ein Volatilitätswert von z.B. 10% bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Performance, in 2/3 aller Fälle, in einem Bereich von +/-10% um dem Mittelwert liegt.

Tagesperformance:

Die Grafik zeigt die tägliche Veränderung (+/-) des Fondswertes in %. Dabei können auch sehr starke positive wie negative Tagesschwankungen gut erkannt werden.

Anlagepolitik - Zielmarkt

Anlagepolitik

Ziel der Anlagepolitik ist auf lange Sicht die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses unter Inkaufnahme mittlerer bis hoher Wertschwankungen.
Der Hypo PF Ausgewogen ist ein gemischter Fonds, berücksichtigt § 25 Pensionskassengesetz (PKG) in der Fassung BGBl. I Nr. 68/2015 und ist für Pensions- und Abfertigungsrückstellungen geeignet. Die auf Euro lautenden Vermögensteile des Hypo PF Ausgewogen betragen mindestens 70 % des Fondsvermögens. Wird das Währungsrisiko durch Kurssicherungsgeschäfte beseitigt, so können diese Veranlagungen den auf Euro lautenden Veranlagungen zugeordnet werden. Die maximale Anlagegrenze der Aktien, aktienähnlichen Wertpapiere sowie Aktienfonds beträgt 50 % des Fondsvermögens. Schuldverschreibungen und sonstige verbriefte Schuldtitel dürfen bis zu 100 % des Fondsvermögens erworben werden, wobei diese von Unternehmen, Regierungen oder anderen Stellen ausgegeben werden können. Im Anleihenbereich werden mindestens 51 % Schuldverschreibungen der Euro-Zone aus dem Investmentgrade-Bereich erworben. Die Veranlagung kann auch über Investmentfonds abgebildet werden. Weiters können Geldmarktinstrumente im gesetzlich zulässigen Umfang erworben werden. Der Fonds kann bis zu 100 % des Fondsvermögens in Sichteinlagen und kündbare Einlagen investieren.
Der Hypo PF Ausgewogen darf mehr als 35 % seines Fondsvermögens in Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten von Mitgliedsstaaten, Gebietskörperschaften oder internationalen Einrichtungen öffentlich-rechtlichen Charakters anlegen. Die genaue Auflistung der Emittenten finden Sie im Prospekt, Abschnitt I, Punkt 1.12.

Zielmarkt:

Der Investmentfonds richtet sich an Privatkunden, professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien, die das Ziel der Vermögensbildung/ -optimierung verfolgen und einen langfristigen Anlagehorizont haben. Bei dem vorliegenden Investmentfonds handelt sich um ein Produkt für Anleger mit Basis Kenntnissen und/oder Erfahrungen mit Finanzprodukten. Der Anleger kann finanzielle Verluste tragen (bis zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals) und legt keinen Wert auf einen Kapitalschutz. Der Investmentfonds fällt bei der Risiko- und Renditebewertung auf einer Skala von 1 (sicherheitsorientiert; sehr geringe bis geringe Rendite) bis 7 (sehr risikobereit; höchste Rendite) in Risikoklasse 4.

Fondsdaten

Aktuelle Fondsdaten:

Stichtag
18. Jul. 2019
Errechneter Wert:
102,45 EUR
Fondsvermögen in Mio.
16,58 EUR
Ausgabeaufschlag
3,50 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Ausgabepreis
106,04 EUR
Rücknahmepreis
102,45 EUR
Risikoeinstufung lt. KID (1-7)
4

Stammdaten

ISIN
AT0000611132
Fondswährung
EUR
Fondsstruktur
Thesaurierend
Depotbank
Hypo Vorarlberg Bank AG
Fondsmanagement
MASTERINVEST Kapitalanlage GmbH
Vertriebszulassungen
AT, DE

Performance:

seit Jahresbeginn
7,50 %
1 Jahr
2,12 %
3 Jahre p.a.
2,63 %
5 Jahre p.a.
3,33 %
10 Jahre p.a.
4,53 %
seit Fondsbeginn p.a.
3,56 %

Ausschüttung:

18. Jul. 2019
0,16 EUR
18. Jul. 2018
0,77 EUR
17. Jul. 2017
0,72 EUR

Kosten:

Laufende Kosten
1,24 %
Erfolgsabhängige Vergütung
Nein
max. Verwaltungsvergütung
1,00 %

Aktuelle Dokumente

Historische Dokumente


Auf Anfrage können historische Dokumente zur Verfügung gestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.