HYPO-INVEST (A)

Gemischte Fonds Ausgewogen | Risikoprofil (1-7): 3

Wertentwicklung und Performance-Szenarien

Berechnung im Juni 2024

Empfohlene Haltedauer: 7 Jahre Anlagebeispiel: 10.000 EUR
Szenarien
Wenn Sie nach 1 Jahr aussteigenWenn Sie nach 7 Jahren aussteigen
MinimumEs gibt keine garantierte Mindestrendite. Sie könnten Ihre Anlage ganz oder teilweise verlieren.
StressszenarioJährliche Durchschnittsrendite
Was Sie am Ende nach Abzug der Kosten herausbekommen könnten
-49,18 %
5.081,69 EUR
-8,64 %
5.312,79 EUR
Pessimistisches SzenarioJährliche Durchschnittsrendite
Was Sie am Ende nach Abzug der Kosten herausbekommen könnten
-15,25 %
8.475,16 EUR
0,15 %
10.104,77 EUR
Mittleres SzenarioJährliche Durchschnittsrendite
Was Sie am Ende nach Abzug der Kosten herausbekommen könnten
-1,50 %
9.850,01 EUR
2,08 %
11.552,53 EUR
Optimistisches SzenarioJährliche Durchschnittsrendite
Was Sie am Ende nach Abzug der Kosten herausbekommen könnten
13,44 %
11.344,43 EUR
3,63 %
12.837,19 EUR
  • Das Stressszenario zeigt, was Sie unter extremen Marktbedingungen zurückbekommen könnten.
  • Das pessimistische Szenario ergab sich bei einer Anlage zwischen 12.2021 bis 05.2024
  • Das mittlere Szenario ergab sich bei einer Anlage zwischen 11.2016 bis 11.2023
  • Das optimistische Szenario ergab sich bei einer Anlage zwischen 06.2012 bis 06.2019

Performance-Szenarien-Daten von Vormonaten finden Sie hier.

Wertentwicklung in der Vergangenheit

Dieses Diagramm zeigt die Wertentwicklung des Fonds als prozentualen Verlust oder Gewinn pro Jahr über die letzten 10 Jahre.

Die Wertentwicklung wird nach Abzug der laufenden Kosten dargestellt. Ein- und Ausstiegskosten werden bei der Berechnung nicht berücksichtigt.


Wertentwicklung pro Kalenderjahr in Prozent


Der Fonds wurde am 15.11.1988 aufgelegt.

Die Berechnung der früheren Wertentwicklung erfolgt in EUR.


Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Märkte könnten sich künftig völlig anders entwickeln.
Anhand des Diagramms können Sie bewerten, wie der Fonds in der Vergangenheit verwaltet wurde.

Risikokennzahlen

Volatilität:

Die Volatilität (hier die jährliche historische Standardabweichung) beschreibt die Schwankungsbreite (2/3 aller Fälle) der täglichen Fondsperformanceentwicklung im Zeitablauf um den Erwartungswert. Ein Volatilitätswert von z.B. 10% bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Performance, in 2/3 aller Fälle, in einem Bereich von +/-10% um dem Mittelwert liegt.

Tagesperformance:

Die Grafik zeigt die tägliche Veränderung (+/-) des Fondswertes in %. Dabei können auch sehr starke positive wie negative Tagesschwankungen gut erkannt werden.

Anlagepolitik - Zielmarkt

Anlagepolitik:

Der Fonds verfolgt einen aktiven Managementansatz ohne Bezug auf eine Benchmark, wobei Nachhaltigkeitsrisiken iSd. VO (EU) Nr. 2019/2088 („Offenlegungsverordnung“) berücksichtigt werden (Artikel 6).
Die diesem Finanzprodukt zugrunde liegenden Investitionen berücksichtigen nicht die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten.

Ziel der Anlagepolitik ist auf lange Sicht die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses unter Inkaufnahme mittlerer bis hoher Wertschwankungen.

Der Fonds ist als gemischter Fonds für Pensions- und Abfertigungsrückstellungen geeignet. Der Fonds veranlagt in Wertpapiere, welche ausschließlich auf Euro lauten. Das maximale Risiko aus Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren sowie Aktienfonds liegt zwischen 30 % und 50 % des Fondsvermögens (FV). Schuldverschreibungen und sonstige verbriefte Schuldtitel dürfen bis zu 100 % des FV erworben werden. Der Anleihenanteil besteht aus mindestens 51 % Schuldverschreibungen, welche ausschließlich auf Euro lauten und im Investmentgrade-Bereich liegen. Die Veranlagung kann auch bis zu 50 % des FV über Fonds abgebildet werden. Weiters kann bis zu 49 % des FV in Geldmarktinstrumente und bis zu 100 % des FV in Sichteinlagen und kündbare Einlagen investiert werden. Geldmarktinstrumente sowie Schuldverschreibungen, welche erworben werden, können von Unternehmen, Regierungen oder anderen Stellen ausgegeben werden. Der Fonds darf mehr als 35 % seines FV in Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten von Mitgliedsstaaten, Gebietskörperschaften oder internationalen Einrichtungen öffentlich-rechtlichen Charakters anlegen. Die genaue Auflistung der Emittenten finden Sie im Prospekt, Abschnitt I, Punkt 1.12.

Zielmarkt:

Der Investmentfonds richtet sich an Privatkunden, professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien, die das Ziel der Vermögensbildung/ -optimierung verfolgen und einen mittelfristigen Anlagehorizont haben. Bei dem vorliegenden Investmentfonds handelt sich um ein Produkt für Anleger mit Basis Kenntnissen und/oder Erfahrungen mit Finanzprodukten. Der Anleger kann finanzielle Verluste tragen (bis zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals) und legt keinen Wert auf einen Kapitalschutz. Der Investmentfonds fällt bei der Risiko- und Renditebewertung auf einer Skala von 1 (sicherheitsorientiert; sehr geringe bis geringe Rendite) bis 7 (sehr risikobereit; höchste Rendite) in Risikoklasse 3.

Fondsdaten

Aktuelle Fondsdaten:

Stichtag
17. Jun. 2024
Errechneter Wert:
61,74 EUR
Fondsvermögen in Mio.
4,78 EUR
Ausgabeaufschlag
4,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Ausgabepreis
64,21 EUR
Rücknahmepreis
61,74 EUR
Risikoeinstufung lt. PRIIP (1-7)
3

Stammdaten:

ISIN
AT0000857511
Fondswährung
EUR
Fondsstruktur
Ausschüttend
Vertriebszulassungen
AT
Offenlegungs-VO (EU) 2019/2088
Artikel 6

Performance:

seit Jahresbeginn
4,47 %
1 Jahr
7,88 %
3 Jahre p.a.
1,73 %
5 Jahre p.a.
3,53 %
10 Jahre p.a.
2,65 %
seit Fondsbeginn p.a.
3,62 %

Ausschüttung:

15. Jun. 2023
0,22 EUR
15. Jun. 2022
0,46 EUR
15. Jun. 2021
0,24 EUR

Kosten:

Laufende Kosten
1,440 %
Erfolgsabhängige Vergütung
Nein
max. Verwaltungsvergütung
0,80 %

Aktuelle Dokumente

Historische Dokumente


Auf Anfrage können historische Dokumente zur Verfügung gestellt werden.